Funktionen ansehen...

Notensatz ohne Werkzeugauswahl  

Verkettete Sonderzeichen  

Spannende Bögen  

Mehrere Bereiche gleichzeitig bearbeiten  

SAM* spielt alles

 

Score
Perfect
Standard 

7.0

Score
Perfect
Professional
Lite

7.0

Score
Perfect
Professional

7.0

CD, Booklet

(24 Seiten)

CD, Handbuch

(300 Seiten)

CD, Handbuch

(320 Seiten)

 

  Allgemein:
  Anzahl der Notensysteme/Stimmen max. 16 max. 32 max. 128
  Anzahl der Takte max. 200 max. 500 unbegrenzt
  Anzahl der polyphonen Stimmen pro Notenzeile 2 max. 18 unbegrenzt
  Noten pro Akkord max. 18 max. 18 max. 20
  Notenwerte: Ganze bis ... 1/128 1/128,
Longa
1/128,
Longa
  Verschiedene Notenköpfe (im Akkord mischbar) ja ca. 50 ca. 50
  Versteckte Notenköpfe und Hälse nein ja ja
  Eingeklammerte Notenköpfe z.B. für Bends nein nein ja
  Korrekte Haltebögen auch in polyphonen Systemen ja ja, einzeln editierbar ja, einzeln editierbar

  Anzahl der Rastralgrößen (Größe der Notenzeilen) 

  gleichzeitig darstellbar  

2 2 2

  Gitarren- und Basstabulatur, Saitenstimmung, 

  einstellbar

nein

ja

mehrstimmig,

abspielbar

  Kombisysteme zur gleichzeitigen Bearbeitung 

  von Normal- und Tabulatursystemen

nein nein

ja

  Schlagzeugsysteme einlinige ja ja

  freie Notenkopfauswahl durch horizontale 

  Mausbewegung

nein nein ja

  Drummaps 

nein ja automatisch und editierbar

  Partiturvorlagen (Klaviertrio, Streichquartett, 

  Big-Band usw.)

nein ja ja, editierbar

  vorbereitete Standardrhythmen (Swing, Pop, 

  Samba usw.)

nein nein ja
  SPP Arrange Arrangierhilfe eingeschränkt eingeschränkt ja
  Song transponieren ja ja ja
  "Score Perfect Professional bietet ... ungemein viel Leistung zu einem günstigen Preis" (Tastenwelt 2/06)
  Seitenbezogene Textfelder ja ja ja
  Import beliebiger Bilder (.BMP, .JPG, ...) nein nein ja
  Transponierende Systeme (Orchesterpartitur) nein ja ja
  Systemklammern (geschweift und/oder eckig) ja ja ja

  Taktstriche, Wdh.-Zeichen, Codaschlange, leere 

  Takte

ja ja ja

  Taktklammern (1., 2. Klammer)

ja ja ja

  Taktklammer-Kombinationen  (z.B. 1.+2., 2.-4., 

  3.+6. Klammer)

nein nein ja

  Automatische Taktnumerierung

ja ja ja

  Manuelle Taktnumerierung

ja ja ja

  verschiedene Notenköpfe, auch im Akkord 

  mischbar

ja ja ja

  Dynamikzeichen, Artikulation, Triller, Pedal

ja ja ja

  Glissando

ja ja ja

  Stichnoten, Vorschlagsnoten, Abbreviaturen

nein ja ja

  Fingersatz, viele Sonderzeichen und 

  Notationssymbole

ja ja ja

"Score Perfect Professional ist das günstigste Programm im Test, kann aber gerade im Layout und bei der 

Druckqualität mit deutlich teureren Produkten mithalten" (Tastenwelt)

  Mehrtaktpausen nein ja ja
  Faulenzer nein eintaktig ein- und zweitaktig

  Auslagerung von Noten in andere Systeme (z.B. 

  Klaviersatz)

nein nein ja

  Balken und Balkensteigung automatisch

ja ja ja

  Balkenführung manuell übersteuerbar

ja ja ja

  Balken zwischen zwei Notensystemen

nein nein ja

  Balken über Taktgrenzen

nein nein ja

  Notenlauf in Nachbarzeilen, 

  zeilenübergreifende Balken

nein nein ja

  Halslänge einstellbar (alle oder einzelne Töne)

nein nein ja

  Anzahl Griffbilder für Gitarre, frei editierbar

200 200 200

  Automatische Akkorderkennung 

  (beliebigem System zuordbar)

ja ja ja

  Manuelle Akkordsetzung mit Berücksichtigung 

  der Optionen

ja ja ja

  Automatische Umrechnung der Gitarrenakkorde 

  in Griffbilder

ja ja ja

  Anzahl der Notenschlüssel

7 10 11

  Schlüsselwechsel innerhalb des Stückes

ja ja ja

  Studierzeichen, Akkordeonregister, 

  Atemzeichen, Gitarrenschlagmuster

nein ja ja
  Ottava (8va, 16va usw.) nein ja ja
  "Man fragt sich, warum nicht längst alle entsprechenden Programme die Dinge so einfach machen.."
  (PC & Musik)
  Ossia-Takte (Ausführungsangaben über 

  dem System)

nein nein ja
  Taktarten 1/16 bis 23/1 ja ja ja
  Zusammengesetzte und alternierende Taktarten nein ja ja
  Mensuralnotation ja ja ja
  Tonart- und Taktartwechsel im Stück ja ja ja
  Triolen ja ja ja

  Andere ungerade Notenwerte (Duolen, 

  Quintolen usw.)

nein nein ja

  Ein- oder mehrzeilige Liedtexte (Lyrics)

ja ja ja

  Liedtexte mit automatischer Abstandsanpassung

ja ja ja

  Anzahl Zeichensätze

3 Fontauswahl Fontauswahl

  Legatobogenkonstruktion automatisch 

  (oben/unten/auto)

ja ja ja

  Legatobögen gestrichelt

nein nein ja

  Legatobögen in Schlangenlinien

ja ja ja

  Einbindung von Graphik-Symbolen und 

  Radiergummi

nein ja ja
  Ausdruck:

  Automatisches Layout

ja ja ja

  konsequente Umsetzung der traditionellen 

  Stichregeln

ja ja ja

  gestochen scharfer Ausdruck auf Tinten- 

  und Laserdruckern

ja ja ja

  Anzahl Druckseiten

unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt

  Horizontaler und vertikaler Zeilenausgleich

ja ja ja

  Noten farbig drucken

ja ja ja

  Zoom stufenlos

nein nein ja

  Handoptimierte Zeichensätze nach klassischem 

  Vorbild

ja ja ja

  Seitenformate

bis DINA3 bis DINA3 unbegrenzt

  Seitenformat frei definierbar

DIN-Formate DIN-Formate ja

  Seitennummerierung (frei platzierbar, beliebiger 

  Font)

nein ja ja

  Querausdruck

ja ja ja

  Einzelstimmenausdruck

nein ja ja, editierbar und automatisch

  Leerzeilenunterdrückung

nein nein ja

  Systemnamen ausdrucken

einstellbar einstellbar einstellbar

  Systemnamen-Abkürzungen ab der zweiten 

  Druckzeile

einstellbar einstellbar einstellbar

  Export von Seiten als Graphik (z.B. für 

  Notenbeispiele)

ja ja ja
  Programmbedienung:
  Online-Hilfe nein ja ja

  gedrucktes Handbuch

20 Seiten

(CD-Inlay)

Gedrucktes Handbuch(280 Seiten), Online-

handbuch

Gedrucktes Handbuch(280 Seiten), Online-

handbuch

  Noteneditierung in allen Ansichten

ja ja ja

  Performance-Page (ermöglicht die bequeme

  Editierung von Dynamik, Tonverkürzungen, 

  Tempoänderungen im Stück)

nein ja ja

  Mehrere Bereiche markieren und dann erst  

  Funktion anwenden

ja ja ja

  Gleichzeitges Verschieben in Bereichen

ja ja ja

  Liste der zuletzt geladenen Songs

ja ja ja

  Kontextmenüs mit rechter Maustaste

ja ja ja

  Notenbearbeitung ohne Werkzeugauswahl (Note 

  setzen, Vorzeichen löschen usw. mit nur einem 

  Mausklick)

ja ja ja
  "..in einer druckgraphischen Qualität, wie sie sonst nur von teuren Programmen erzielt wird."
  (Praxis Musikerziehung)

  Verschieben fast aller Notensatzelemente mit 

  einem Klick

ja ja ja

  Horizontales Verschieben der Noten (manuelle
  Übersteuerung)

nein ja ja
  Undo (Rückgängig machen von Aktionen) ja ja ja
  Export/Import von Notenblöcken nein nein ja
  Export/Import von Bildern nein nein ja
  Export/Import von Texten und Lyrics nein nein ja
  Export von Notenbeispielen auf Knopfdruck nein nein ja
  Export/Import von Taktinhalten, Griffbildern usw. nein nein ja
  Midi:

  Midi-Realtime-Eingabe über ein Keyboard, 

  Umrechnung in Noten

ja ja ja

  Stepeingabe über Keyboard und Tastatur

ja ja ja

  Gleichzeitige Berechnung der Noten bei der  

  Midieingabe

ja ja ja
  Mitlaufender Cusor beim Abspielen  ja ja ja
  Playback zur Midieingabe ja ja ja
  Editierung während des Abspielens (!) ja ja ja
  Selektives Abspielen markierter Takte ja ja ja
  Klaviaturansicht während Midieingabe ja ja ja
  Mischpult (Midikanal-Mixer) ja ja ja
  SAM Score-Audio-Mode (Berücksichtigung der
  Spielanweisungen während PLAY)
ja ja ja
    Bearbeitung von Midi-Events nein ja ja
  Mitlaufende Partitur (abschaltbar, verzögerungsfrei) ja ja ja

  Berücksichtigung transponierender Instrumente 

  bei PLAY

ja ja ja

  Abspielbare Gitarrengriffbilder

ja ja ja
  PLAY Swing-Achtel ja ja ja
  Einlesen von Midifiles ja ja ja
  Einlesen von Music-XML Dateien nein ja ja
  Direkte Midieingabe in Tabulatur- und Drumsyst. nein ja ja
 

 

   
  Zurück